Deutsches Maler- und Lackierer-Museum

Billwerder Billdeich 72
22113 Hamburg

Tel. 040 733 8706
Tel. 040 343 887 (Maler- und Lackiererinnung)
mail@malermuseum.de
www.malermuseum.de

Öffnungszeiten:

Sa und So: 14:00 - 17:00 Uhr

Anbindung HVV: Maler- und Lackierer-Museum: Bus 330
(Von Billstedt Richtung S-Bahn Mittlerer Landweg oder von S-Bahn Mittlerer Landweg Richtung Billstedt)


Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: nicht barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: nicht barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: nicht barrierefrei zugänglich
WC: nicht barrierefrei zugänglich

Die Scheue ist barrierefrei zugänglich, zum Eingang des Haupthauses gibt es drei Stufen.

Die Ausstellung des Deutschen Maler- und Lackierer-Museums in einem Landhaus aus dem 17. Jahrhundert zeigt die 800-jährige Geschichte des Malerhandwerks. Aufwendig restaurierte Decken- und Wanddekorationen im Glockenhaus belegen die Kunstfertigkeit der Handwerker. In einer umgestalteten Scheune befinden sich überwiegend handwerkliche Arbeiten und Werkzeuge. Abgerundet wird der Gebäudekomplex durch einen Barockgarten.

Impressionen

Historische Malerwerkstatt in der Scheune
Barockdecke von 1630 im Obergeschoss des Haupthauses

Programm

Deutsches Maler- und Lackierer-Museum

Programmfilter

Alle Themen

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Weitere Informationen

Schon entdeckt?