Sammlung Falckenberg / Phoenix Fabrikhallen

Deichtorstraße 1-2
20097 Hamburg

Tel. 040/325 067 62
sammlungfalckenberg@deichtorhallen.de
www.deichtorhallen.de/sammlung-falckenberg

Öffnungszeiten:

Montag, 31.10.2022, 12:00 - 17:00 Uhr

Anbindung HVV: Harburg: S3, S31 (Ausgang Moorstraße, ca. 10 Minuten Fußweg)

Mit dem Auto: A253 Abfahrt Hamburg-Wilstorf / A1 Abfahrt Hamburg-Harburg


Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: barrierefrei zugänglich / keine weitere Etage vorhanden
WC: barrierefrei zugänglich

Das Ausstellungshaus der Sammlung Falckenberg in den Phoenix Fabrikhallen in Hamburg-Harburg wurde 2008 eröffnet und ist seit 2011 wichtiger Bestandteil der Deichtorhallen Hamburg. Auf über 6.000 qm und fünf Etagen wird dort die Privatsammlung von Harald Falckenberg präsentiert, deren Schwerpunkt auf deutscher und amerikanischer Gegenwartskunst ab den 1980er-Jahren liegt.

Die vom Berliner Architekten Roger Bundschuh umgestalteten Räume der denkmalgeschützten Fabrikhalle geben den architektonischen Rahmen für die Sammlung. Durch das kaskadenartige Treppenhaus und die offene Gestaltung ergeben sich immer wieder neue Sichtweisen auf die Kunstwerke der aktuellen Themen- und Sonderausstellungen. Das großzügige Raumkonzept ermöglicht die dauerhafte Präsentation von beeindruckenden Installationen und multimedialen Projekten von Künstler*innen wie John Bock, Anna Oppermann, Thomas Hirschhorn, Mike Kelley, Jon Kessler, Jonathan Meese oder Gregor Schneider.

Impressionen

© Henning Rogge

Programm

Sammlung Falckenberg / Phoenix Fabrikhallen

Programmfilter

Alle Themen

0 Ergebnisse für Alle Kategorien

Weitere Informationen

Schon entdeckt?