Gedenkstätte Bullenhuser Damm

Bullenhuser Damm 92
20539 Hamburg

Eingang über den Schulhof

Tel. 040 428 131 0
neuengamme@gedenkstaetten.hamburg.de
https://bullenhuser-damm.gedenkstaetten-hamburg.de/de/

Öffnungszeiten:

Sonntag, 31.10.2021, 10:00 – 17:00 Uhr

Anbindung HVV: Großmannstraße: Bus 130 (Fußweg ca. 5 Minuten)
Rothenburgsort: S21 (Fußweg ca. 10 Min.)


Achtung
+++ 2G +++
Zugangsbeschränkung nach dem 2G-Modell (Impf- oder Genesungsnachweis in Verbindung mit einem Lichtbildausweis erforderlich). Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können ohne Test-, Impf- oder Genesungsnachweis teilnehmen.


Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: nicht barrierefrei zugänglich
WC: barrierefrei zugänglich

Die Gedenkstätte Bullenhuser Damm ist eine Gedenkstätte der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen. Sie erinnert an 20 jüdische Kinder und mindestens 28 Erwachsene, die am 20. April 1945 im Keller des Gebäudes von SS-Männern ermordet wurden. Vor ihrer Ermordung wurden die Kinder zu pseudomedizinischen Versuchen im KZ Neuengamme missbraucht. Die Gedenkstätte besteht aus einer Ausstellung und einem Rosengarten.

Impressionen

SHGL 2013
SHGL 2013
SHGL 2012

Programm

Gedenkstätte Bullenhuser Damm

Programmfilter

Alle Themen

0 Ergebnisse für Alle Kategorien

Weitere Informationen

Schon entdeckt?