KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Jean-Dolidier-Weg 75
21039 Hamburg

Haupteingang an der Bushaltestelle "KZ-Gedenkstätte, Ausstellung"

Tel. 040 428 131 500
neuengamme@gedenkstaetten.hamburg.de
www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de

Öffnungszeiten:

Sonntag, 31.10.2021, 12:00 – 17:00 Uhr

Anbindung HVV: KZ-Gedenkstätte (Ausstellung): Bus 127, 227 (über Bergedorf: S2, S21)

Achtung
+++ 2G +++
Zugangsbeschränkung nach dem 2G-Modell (Impf- oder Genesungsnachweis in Verbindung mit einem Lichtbildausweis erforderlich). Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können ohne Test-, Impf- oder Genesungsnachweis teilnehmen.

+++ BESUCHSEMPFEHLUNG AB 12 JAHREN +++
Wir weisen darauf hin, dass der Besuch der Ausstellungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme mit Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen wird und dass Hunde auf dem Gedenkstättengelände nicht erlaubt sind.


Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: barrierefrei zugänglich / keine weitere Etage vorhanden
WC: barrierefrei zugänglich

Am Ort des ehemaligen Konzentrationslagers Neuengamme erinnert die KZ-Gedenkstätte Neuengamme an mehr als 100.000 Menschen, die dort während des Zweiten Weltkrieges inhaftiert waren.

Die KZ‑Gedenkstätte Neuengamme umfasst nahezu das gesamte historische Lagergelände. 17 Gebäude aus der Zeit des Konzentrationslagers sind erhalten. Fünf Ausstellungen vermitteln die Geschichte des Ortes. Die Haupttexte der Ausstellungen sind viersprachig auf deutsch, englisch, französisch und russisch. Das Außengelände der KZ‑Gedenkstätte Neuengamme ist durch Informationsschilder erschlossen.

Impressionen

SHGL 2018
SHGL 2017
SHGL 2018
SHGL 2018

Programm

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Programmfilter

Alle Themen

0 Ergebnisse für Alle Kategorien

Weitere Informationen

Schon entdeckt?