Gefängnismuseum Hamburg

Am Glasmoor 99
22851 Norderstedt

Tel. 0170 35 90 555
klaus@neuenhuesges.de
https://www.hamburg.de/bjv/gefaengnismuseum-hamburg/

Öffnungszeiten:

Sonntag, 31.10.2021, Führungen um 10:00, 12:00, 14:00 oder 16:00 Uhr (Nur nach telefonischer Voranmeldung!)

Anbindung HVV: Glashütte, Glasmoorstraße: Bus 493 (über Norderstedt Mitte: U1)

Achtung
+++ 2G +++
Zugangsbeschränkung nach dem 2G-Modell (Impf- oder Genesungsnachweis in Verbindung mit einem Lichtbildausweis erforderlich). Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können ohne Test-, Impf- oder Genesungsnachweis teilnehmen.

+++ NUR MIT ZEITFENSTER-TICKET +++
Der Museumsbesuch ist nur im Rahmen einer Führung nach telefonischer Voranmeldung ab dem 20.10.2021 unter 0170 35 90 555 möglich. Mögliche Zeitfenster: 10:00 – 12:00 , 12:00 – 14:00, 14:00 – 16:00 oder 16:00 – 18:00 Uhr

Der Treffpunkt ist vor der Anstalt am Schild "Treffpunkt Gefängnismuseum"

+++ PARKEN +++
Parkplätze sind ausreichend vorhanden.


Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: nicht barrierefrei zugänglich
WC: barrierefrei zugänglich

Das Museum befindet sich im unter Denkmalschutz stehenden „Beamtenhaus“ in der Justizvollzugsanstalt Glasmoor. Es zeigt und erzählt die Geschichte des Hamburger Gefängniswesens anhand von ausgewählten Exponaten von 1270 bis heute. Es zeigt das Leben hinter Gittern. Es macht den Hamburger Strafvollzug anschaulich, verständlich und vor allem spürbar.

Impressionen

Programm

Gefängnismuseum Hamburg

Programmfilter

Alle Themen

0 Ergebnisse für Alle Kategorien

Weitere Informationen

Schon entdeckt?